Leben

Über „Urlaub“

Als Jugendliche war ich mit den Pfadfindern on tour, dann mal mit Schulfreunden in Deutschland per Zug unterwegs, ein paar Jahre gab es nur diverse Städtetrips. Mit meinem Exmann war ich einmal für eine Woche auf Mallorca, dafür das bislang einzige Mal in meinem Leben in einem Reisebüro. Seit die Kinder da sind, ging es innerhalb Deutschlands und den Niederlanden auf diverse Campingplätze, in Jugendherbergen und Ferienwohnungen sowie in eine Fewo auf Mallorca, die im entfernteren Familienbesitz war. Alles selbstorganisiert.

Jetzt wollen die Kinder „mal fliegen“ und in den Süden. Habe mir heute Kataloge im Reisebüro besorgt und frage mich nach erstem Durchblättern: Ist das euer Ernst??? Nichtssagende Bilder von absolut austauschbaren Poolanlagen oder wasserballspielenden Kindern? Da mach ich nicht mit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s